Veröffentlicht in Arztbesuche & Klinikaufenthalte, Denkarium, Gedanken, Krankheit & Leben, Lebe/Liebe/Lache

Lächeln

Es ist längst dunkel geworden. Der Tag ist längst vorbei. Zeit zu schlafen wäre es. In den letzen 12 Tagen habe ich jede Nacht nur wenige Stunden geschlafen. Völlig übermüdet bin ich. Schlafen kann ich trotzdem nicht.

 

Ich sitze auf dem Gang des Krankenhauses. Musik in den Ohren. Müde, so müde und doch so wach. So viele Schmerzen und noch mehr Medikamente. Zusammen mit der Musik verstärkt es meine Melancholie noch. Lesen wollte ich. Doch stattdessen hocke ich hier und höre Musik. Eine Träne löst sich aus dem Wimpernkranz und sucht sich ihren Weg. „Lächeln“ weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht in Arztbesuche & Klinikaufenthalte, Gedanken, Krankheit & Leben, Lebe/Liebe/Lache, persönlicher Senf, Porphyrie

Bauchgefühl vs Sachverstand

 

Vor ungefähr einer Woche beteiligte ich mich auf Twitter an einer Diskussion in der es um das Bauchgefühl von Patienten oder Müttern (in Bezug auf Gesundheit des Kindes) im Gegensatz zu Behandlung und Meinung von Ärzten ging. Ziel war dabei nicht einer Seite die Kompetenz ab zu sprechen oder irgendjemand als das einzig Richtige dar zu stellen.  Es wurde jedoch mal wieder einige Dinge deutlich. Es gibt sowohl Ärzte die ihre Patienten nicht ernst genug nehmen, als auch Eltern/ Patienten die entweder übertreiben oder die Diagnose/ Therapie eines Arztes für falsch halten. „Bauchgefühl vs Sachverstand“ weiterlesen

Veröffentlicht in Angst, Arztbesuche & Klinikaufenthalte, Krankheit & Leben, Persönliches, schräge Nachbarn

Kopfnuss, Kamera und blöde Alte

Hier und heute also Teil 2 meiner Knie Odyssee. Um Vorweg zu greifen: In der Langzeit Bebrütung waren wohl doch Bakterien nach zu weißen. Rheuma ist aber auch nicht 100% raus und es könnte sein das sowas immer wieder kommt. Nun aber viel Spaß mit Teil 2 und einem amüsanten Abriss über meine schrägen Nachbarinnen ( dafür weiter runter scollen)

Am Wochenende habe ich ständig zu nehmend das Gefühl mir würde das Knie platzen. Mein großes Glück zu dem Zeitpunkt ich liege allein seit einigen Tagen, es stört also niemanden, dass Besuch auch mal bis später am Abend da ist. Der Chaosking und einige Kommilitoninnen kommen mich häufig besuchen und verhindern, dass mir völlig die Decke auf den Kopf fällt. „Kopfnuss, Kamera und blöde Alte“ weiterlesen