Veröffentlicht in Allgemein, Denkarium, Familie, Gedanken, Lebe/Liebe/Lache, Nachts, Schnipsel, Worte

Liebe in Sicht äh Land!

Ich bin wie immer zu spät dran. Eine Eigenschaft die ich überhaupt nicht leiden mag. In vielen Bereichen ist es auch gar kein mir zugehöriges Attribut. Geht es in letzter Zeit jedoch darum irgendwo noch einen Zeitpuffer zu haben scheitere ich im Moment gnadenlos. Ich stehe dazu und es nervt mich trotzdem. Auf der anderen Seite zeigt es einfach wie leer die Reserven gezogen sind und wie sehr ich nur noch von Ereignis zur Ereignis und von Verpflichtung zu Verpflichtung hetze. Mit mir häufig der Chaosking. Die Nervenkostüme bei beiden bis zum zerreißen gespannt und oftmals reicht schon eine Kleinigkeit und eine Nervensaite reißt. Es kracht und scheppert häufig im Augenblick. „Liebe in Sicht äh Land!“ weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht in Alltag, Denkarium, Persönliches, Schnipsel, Studium, Worte

Manchmal gibt es nichts zu erzählen.

Ich weiß heute gar nicht genau, was ich sagen soll. Der heutige Tag war irgendwie sehr schnell vorbei und obwohl ich den ganzen Tag unterwegs war hatte ich das Gefühl er war von wenig Inhalt geprägt. Ich fange heute einfach mal mit den 10 guten Dingen des heutigen Tages an ich denke das hilft.

Die 10 Guten Dinge des 18.2.16

  1. Ein Brief von meiner Mutter der trotz Sorge viel Liebe ausdrückt
  2. Himbeereis
  3. Prägen am Morgen
  4. Alle Dinge die ich erledigen wollte, auch erledigt zu haben
  5. Der Vortrag des Lungenfacharzt am Nachmittag
  6. Zu merken, dass man mit einer Meinung nicht alleine ist
  7. Zu merken wie viel Wissen noch vorhanden ist
  8. Musik hören und sich in die Sonne träumen
  9. Kurze Pause in der Sonne
  10. Freunde zu haben die auch über die Entfernung da sind

„Manchmal gibt es nichts zu erzählen.“ weiterlesen

Veröffentlicht in Denkarium, Kauf/Genussempfehlungen, Worte

Weitere geliebte Worte

Heute möchte ich mich nach viel zu langer Zeit mal wieder zu Wort melden. Je nach dem wie müde ich bin möchte ich heute zwei Artikel verfassen. Doch der andere wird denke ich etwas umfassender. Es ist das erste Mal das ich mir Notizen gemacht habe um daraus einen Blogartikel zu erstellen. Hier zunächst einmal ein wenig Tagebuch blogging und neue geliebte Worte. Mir viel wieder auf das ich die Worte Fräulein und Knilch sehr mag. Wobei bei Fräulein immer auf die Betonung zu achten ist. Ich meine damit ob das Wort als Drohung oder Schimpfwort oder eben doch als Kosename gedacht ist. „Weitere geliebte Worte“ weiterlesen