Veröffentlicht in Allgemein, Einsatzberichte, Gesellschaftskritik& Meinungen, Krankheit & Leben, Nähkästchen, persönlicher Senf, Rettungsdienst

Aus dem Nähkästchen #5 oder ein Vergleich

Ich tue mich schwer diesen Beitrag zu beginnen. Am Wochenende habe ich mich gleich zwei Mal sozusagen digital über meinen Beruf als Rettungsassistentin unterhalten. Es ging dabei um schöne , aber auch um schwierige Momente. Eine Leserin schrieb mir sie beneide mich um die Erfahrungen, die Abwechslung und den Facettenreichtum meines Jobs und wünschte sich ich würde mal wieder einen Einsatzbericht verfassen.  Auch auf Twitter und unter meinem letzten Beitrag (Klick)führte ich eine durch aus interessante und fruchtbare Diskussion. Es ging dabei um eben um Grenzen an die ich was Entscheidungen oder Maßnahmen angeht als Rettungsassistentin stoße. Außerdem ging es um Einsätze die eben nicht lustig oder harmlos sind. „Aus dem Nähkästchen #5 oder ein Vergleich“ weiterlesen

Veröffentlicht in Denkarium, Gesellschaftskritik& Meinungen, Meinungen, persönlicher Senf

Zappelphilipp oder Rüpel

Wieder einmal stelle ich fest wie gut es uns geht, in welchem Wohlstand wir Leben. Ich kann studieren ,ohne Angst meinen Traum verwirklichen. Während jeden Tag Tausende im Mittelmeer ertrinken, in LKW ersticken oder wenn sie es geschafft haben und hier ankommen verängstigt, traumatisiert, hungrig dem braunen Pack und neuer Angst ausgesetzt. Dazu müssen wir uns zusammen tun und ein gemeinsames klares NEIN kommunizieren. So etwas wollen wir nie wieder in unserem Land. Niemand soll mehr Angst haben müssen, der hier Schutz sucht. Die Polizei darf nicht kapitulieren vor rechter Gewalt. Sage Nein. Weder, Wecker, Mey wussten es schon.

. Wir sollten also auch ganz klar Nein sagen. Ich möchte dazu in den nächsten Tagen noch mal einen längeren Beitrag schreiben und jetzt noch einem weiteren Thema Raum bieten die mich schon länger und persönlich beschäftigt, dass Zappelphilippsyndrom.

„Zappelphilipp oder Rüpel“ weiterlesen

Veröffentlicht in Denkarium, Gedanken, Gesellschaftskritik& Meinungen, Krankheit & Leben, Lebe/Liebe/Lache, Meinungen

Wenn die Seele Risse hat…

… bist du geschellschaftlich verloren. Doch warum ist das so? Immer mehr Menschen leiden in unserer heutigen Gesellschaft an psychischen Erkrankungen. Seien es Burnout, Depressionen oder andere. Doch darüber offen sprechen möchten und tuen die wenigstens. Einige in der Bloggerwelt tun es. Doch bei den meisten lese ich, dass sie meine Erfahrung teilen. Spricht man offen darüber wird man entweder gemieden, bekommt semihilfreiche Ratschläge oder bekommt gesagt man solle sich nicht so anstellen es wäre doch alles nicht so schlimm. Doch genau das hilft den Betroffenen doch nicht weiter. „Wenn die Seele Risse hat…“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gedanken, Gesellschaftskritik& Meinungen

Sage NEIN!

Schon wieder gab es hier viel zu viel inhaltslose Zeit. Es sind einige Artikel in der Röhre, aber noch nicht fertig. Ich könnte im Moment täglich meiner Wut und Enttäuschung, ob der Stammtischparolen,“ besorgten Bürger“, der Gewalt im Osten unseres Landes ich könnte noch lange weiter aufzählen. Zugleich erfreuen mich die positiven Meldungen die von Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft, Anteilnahme und dem Wunsch zu Helfen zu wollen die diesem Gegenüber stehen. Dennoch möchte ich fast täglich zum aufstehen, lauten Protest, einem entschiedenen NEIN nicht noch einmal. Diese tumben, vollkommen inhaltslosen, zum Teil „historisch“ bekannten Phrasen schreiend. „Sage NEIN!“ weiterlesen